Web Design
DSCN9271 web-klein
DIS-Phase

Die DIS-Phase beginnt mit der Sitzung der WG SR im Mai 2009 in Quebec City.

“DIS” steht für Draft International Standard und  dies ist de wichtigste Entwicklungsphase in einem  ISO Projekt:

  • Die Arbeitsgruppe WG SR hatte 5 Arbeitsentwürfe erzeugt und intensiv diskutiert (die letzten hatten je 5.000 Kommentare bekommen!!)
  • Die Arbeitsgruppe WG SR hat den CD (Komitee-Entwurf) verabschiedet und Feedback von den ISO-Mitgliedern mit Abstimmrechten (82 von 160) erhalten. Eine Analyse des Abstimmungsergebnisses finden Sie hier; wie es die
    ISO/IEC-Direktiven verlangen, waren genau Zweidrittel positive Stimmen abgegeben worden, was formaliter die Entscheidung rechtfertigt, direkt zum DIS zu schreiten, anstatt zunächst einen zweiten CD zu erarbeiten
  • Von ISO-Mitgliedern mit Abstimmrechten und D-Liaison-Organisationen kamen 3.400 Kommentare, die nun in den Text des DIS eingearbeitet werden müssen
  • Von den (aktuell Sept. 2009) 162 ISO-Mitgliedern haben106  beim DIS Kommentier- und Abstimmrechte, aber neue gravierende Argumente werden wohl nicht mehr vorgebracht, denn
    a) die o.g. 82 in der WG SR aktiven ISO-Mitglieder hatten die Gelegenheit dazu beim Kommentieren des CD und
    b) die  anderen   ISO-Mitglieder werden die ISO 26000 in  Form des DIS vielleicht zum ersten Mal sehen und keine andere Antwort geben als nur die Abstimmung
  • Die große Bedeutung des DIS wird auch durch die fünfmonatige Kommentier- und Abstimmfrist  unterstrichen, in der die ISO-Mitglieder letztmalig Gelegenheit haben, substantielle Kommentare vorzubringen (beim nachfolgenden
    FDIS Final Draft International Standard können sie nur noch mit JA oder NEIN abstimmen und es sind keine Kommentare mehr erlaubt)
  • Die überragende Bedeutung der DIS-Phase ist aber nun dadurch gegeben – weil es keinen zweiten Komitee-Entwurf gibt - , dass jetzt die ganzen 3.400 Kommentare (und besonders die „allgemeinen“) wirklich berücksichtigt werden und dies im DIS-Entwurf offensichtlich wird. Andernfalls wird das Risiko recht groß, dass der DIS nicht die Akzeptanz findet, die er verdiente.

Dieser Teil der Website bietet

 

 

[ISO 26000, an estimation] [Latest updates] [Review of ISO 26000:2010] [FAQ on ISO 26000] [Strengths & Weaknesses of ISO 26000] [User Guides ISO 26000] [SME user guide by NORMAPME] [The 26k-issue-tool] [Best Prices for ISO 26000] [Slides] [Misconceptions and misuse] [Good examples, correct use of ISO 26000] [Bad examples] [Self-analysis] [Certification failures] [Temptations of ISO 26000] [Non-Certification] [Worth reading] [Future development] [Quick user survey] [ISO and Societal Standards] [Terminology, terminología, Terminologie] [History of Project] [English, Texts] [Español, Textos] [Deutsch, Texte]